Hochzeit und Regenwetter - nicht so schlimm

 

 

Die grösste Sorge der meisten Brautpaare ist: «Was ist, wenn das Wetter an unserem Hochzeitstag nicht gut ist?»

 

Aber ich kann euch beruhigen, auch bei schlechtem Wetter können wir Profifotografen tolle Bilderinnerungen schaffen!

 

Hier ein paar Tipps, was ihr vor eurer Trauung unbedingt besorgen müsst, einfach für alle Fälle!

 

 

Plant für euer Hochzeitsfest unbedingt eine Schön- und eine Schlechtwettervariante! Vor allem wenn ihr viele Gäste habt, dann achtet bei der Locationwahl, dass die Indoorlocation auch wirklich genug gross ist!

 

 

 

Einen durchsichtigen oder weissen Regenschirm, der genug gross ist, so dass ihr zu Zweit darunter Platz habt. Diese Investition lohnt sich. Der Schirm wirkt so auf den Bilder nicht dominant wie ein farbiger oder gar dunkler Schirm. Achtet auch drauf, dass keine Werbung auf dem Regenschirm ist. Schliesslich geht es ja um euch und nicht um die Firma, die euch den Schirm ggf. gesponsert hat! 😉

 

 

 

Nehmt unbedingt Ersatzschuhe mit. Viele Hochzeitsschuhe haben eine Ledersohle, die mit der Zeit Feuchtigkeit durchlässt. Es wäre doch zu schade, wenn ihr nach eurem grossen Tag im Bett liegen müsst wegen einer Erkältung! Beim Brautersatzschuh achte darauf, dass der Absatz etwa gleich hoch ist, wie beim «Originalschuh», so dass dein Kleid perfekt fällt und keine Falten schlägt, weil es zu lang ist.

 

 

 

Etwas zum Überziehen für die Braut: Bei schlechtem Wetter ist es bekanntlich auch etwas kühler, als wenn die Sonne scheint. Überlege dir, was gut aussehen würde bei deinem Brautkleid. Vielleicht ist es ein feines Jäckchen, ein breites Umhängetuch, eine stylische Jacke die deinem Outfit den ganz speziellen Pfiff gibt! Es soll schliesslich nicht nur warm geben, sondern auch gut aussehen!

 

 

 

Der Anzug für den Bräutigam: So schön die hellen Farbtöne wie sand, hellgrau und Co sind. Wenn es regnet, dann sind diese Farben leider im Nachteil, denn man sieht jeden einzelnen Regentropfen darauf. Viellicht ist es der Kompromiss? Mittelbraun, ein schönes anthrazit oder dunkelblau?

 

 

 

Genügend Taschentücher, vor allem für die Brillenträger unter euch! Es gibt nämlich nichts nervigeres, als wenn die Brillengläser voller Regentropfen sind!

 

 

 

Einen Hilfsheriff! Nehmt eine liebe Person mit zu eurem Brautpaarfotoshooting. Sie oder er kann beim Vorbereiten für das Posing den Regenschirm halten, gleich daneben stehen bei den Aufnahmen und ihn nach den Fotoaufnahmen gleich wieder über euch halten, so dass ihr nicht klatschnass werdet!

 

 

 

P.S: Dieses Bild hier ist heute an einer wunderbaren Ziviltrauung entstanden. Es regnete schon den ganzen Morgen, dementsprechend feucht, glitschig und nass war auch alles. In diesem Momenten suche ich gerne die schützenden Bäume auf. Sie halten nicht nur den Regen etwas ab, sie geben auch ein tolles Licht für die Bilder! Wie gefällt es dir?

 

 

 

www.sandranegri.ch/privatkunden/hochzeit

 

Sandra Negri  FOTOGRAFIE

Schlossgasse 27

8450 Andelfingen

 

Telefon: +41 (0)79 315 86 20

sandra@sandranegri.ch

 

 

© Sandra Negri Fotografie