Auschtausch mit Gleichgesinnten

 

Diese Woche fand unser erster Businesstalk statt in der Region Ostschweiz. Wir Fotoengel, die ehrenamtlich tätig sind für den Verein Herzensbilder  sind so oder so immer stetig im Austausch, nur schon, wenn es um die Einsätze geht, die geplant werden oder die durchgeführt werden konnten. Auch bei technischen Fragen haben wir unsere Plattform, wo Fragen gestellt und technische oder persönliche Unsicherheiten geklärt werden können, aber auch für Private Anliegen hat es Platz. Dennoch kam der Wunsch auf, eine Plattform zu schaffen, wo wir uns persönlich und nicht nur Online austauschen können. Der Fokus hierbei ist primär bei unseren Daily Business als (teil)selbstständige Fotografen und Stylisten. Vergangenen Freitag, den 17. Januar 2020 trafen wir uns erstmals bei einer lieben Fotokollegin im Raum Frauenfeld. Wir waren zu acht, schon vorgängig konnten die Ladies ihre Themenwünsche einbringen. Zu Beginn unseres Businesstalks war die Wahl dann auch einstimmig - wir wollten uns vertieft mit dem Thema SOCIAL MEDIA austauschen!

 

In gemütlicher Runde und bei feinem Fingerfood konnten wir uns so über unsere Herausforderungen rund um das Thema Social Media austauschen. Sehr wertvoll war, dass jeder von seinem Business erzählen konnte, was gut läuft, was herausfordernd ist. Sehr geschätzt habe ich, dass die Kolleginnen kreative und konstruktive Feedbacks gaben für jeden Einzelnen. Auch die Chemie war sehr stimmig. Deshalb haben wir uns entschieden, uns bald wieder zu treffen.

 

Den ersten Businesstalk für die Region Ostschweiz habe ich sehr gerne organisiert. Sei es, ein geeignetes Datum zu finden, die passende Location, die für alle gut erreichbar ist (die Teilnehmenden kamen von Region Frauenfeld, St. Gallen, vom Rheintal, aber auch von Zürich und sogar jemand noch vom Aargau), sowie durch den Abend zu moderieren. Den nächsten Businesstalk wird dann eine Kollegin übernehmen. Darauf freue ich mich sehr.

 

Mein persönliches Fazit aus dem Austausch mit Gleichgesinnten:

Als Selbstständigerwerbende bin ich eine One_Woman_Show, es steht und fällt mit meinen Ideen, meiner Energie, meinem Tun. Wenn alles rund läuft, dann ist das wunderbar. Stolpersteine oder längere Durststrecken werden jedoch harzig und zerren längerfristig an der Motivation. Das Thema SOCIAL MEDIA ist für mich ehrlich gesagt ein rotes Tuch. Mit einem 5-jährigen Kind im Alltag möchte ich nicht die ganze Zeit am Handy verbringen. Mir ist da ein achtsamer Umgang wichtig als Vorbildfunktion. Beruhigend fand ich, dass nicht nur ich in diesem Thema MEINEN Weg finden muss. Der Austausch hat in mir einige neue Ideen aufleben lassen, aber auch, dass ich meinen Weg, so wie ich ihn für 2020 geplant habe, gut ist. Am positivsten für mich war jedoch folgendes: Zur Zeit gibt es sehr viele "Proficoaches" auf Socialmedia, die immer von "Spezialisierung" reden - man soll sich auf ein bestimmtes festlegen und dort Vollgas geben. Nur: Was soll man tun, wenn man nicht der "Spezialisierungstyp" ist? Wenn man die Fülle der Personenfotografie liebt und dadurch im Berufsalltag auch mehr Abwechslung hat? In unserer Gruppe waren die meisten eher breit gefächert mit ihrem Angebot in der Personenfotografie. Und im Austausch untereinander ging es allen gleich, dass sie diese Freiheit auch weiterhin ausleben möchten. Was kann es besseres geben, als so eine tolle Erkenntnis?!

 

 

#netzwerken #unterberufsfotografen #networking #businesstalk #selbstständigeuntersich #dieherausforderungenwennmanseineigenerchefist #onewomenshow #kreativeraustausch #socialmedia #wiewillichmichvermarkten #istspezialisierungmeinweg #profifotografenuntersich #sandranegri #andelfingen #Schaffhausen #Frauenfeld #winterthur #ostschweiz

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0


Sandra Negri  FOTOGRAFIE

Schlossgasse 27

8450 Andelfingen

 

Telefon: +41 (0)79 315 86 20

sandra@sandranegri.ch

 

 

© Sandra Negri Fotografie