Privatunterricht

Sie möchten lieber einen massgeschneiderten Privatunterricht buchen?

 

Das ist selbstverständlich möglich. Dazu erstellen wir in einem 45-60 minütigen Gespräch den für Sie passenden Kursablauf, abgestimmt auf Ihre Lernziele, die Sie sich gesetzt haben.

 


Kundenfeedback's zum Privatunterricht

 

Jasmin - Privater Fotokurs als Geschenk für meinen Lebenspartner

Ich habe meinem Lebenspartner eine neue Spiegelreflexkamera geschenkt. Da wir gerne reisen und der nächste Urlaub bereits 10 Tage später war, entschieden wir uns, das 1x1 der Fotografie als Privatunterricht zu buchen. So lernten wir alles, was wir für die Reisefotografie benötigten. Besonders geschätzt haben wir, dass wir zudem noch individuelle Fragen einbringen konnten.

 

 

Ursula - Polarlichter

Mein Ziel war es, Polarlichter zu fotografieren und dies innert 2 Monaten, denn nur so wenig Zeit blieb, bis meine Reise in den hohen Norden startete. Ich hatte jedoch erst Grundkenntnisse in der Fotografie. Den Privatkurs wollte ich deshalb so intensiv wie möglich durchgeführt haben und ich war auch bereit, sehr viel zu üben. Deshalb bekam ich nach jedem Kursblock eine fotografische Aufgabe, die wir dann im nächsten Kurs besprochen hatten. Das hat mich enorm motiviert und aus der Bildanalyse konnte ich sehr profitieren. Die Fotos meiner Polarlichter waren ein toller Erfolg! 

 

 

Gregor - Schwarzweiss-Fotografie und Bildbearbeitung mit Adobe Lightroom

Ich liebe schwarzweiss Bilder, meine Ergebnisse mit der automatischen Einstellung an der Kamera waren jedoch unbefriedigend. Auch mit der Motivwahl war ich unsicher. Bei meinem Privatkurs habe ich gelernt, worauf ich bei der Schwarzweiss-Fotografie achten muss und wie ich Lightroom einfach und effizient anwenden kann.

 

 

Hans - Manuelle Fotografie

Ich bin bereits ambitionierter Hobbyfotograf seit über 30 Jahren. Manuell fotografiert habe ich bisher aber noch nicht, aus diesem Grund entschied ich mich für einen Privatkurs. Dieser war sehr praktisch aufgebaut, auf meinen Wissensstand wurde gezielt aufgebaut. Auch im Handling mit meiner Kamera bekam ich so noch mehr Sicherheit.

 

 

Thomas - neues Hobby mit Vater

Mein Vater ist pensioniert und er hat für sein neues Hobby die Fotografie gewählt. Erfahrung hat er noch wenig. Ich selber fotografiere schon länger und bin sehr an Technik interessiert. Wir hatten den Wunsch für einen Privatkurs, damit wir unser gemeinsames Hobby zusammen vertiefen können, auch wenn wir verschiedene Level haben. Darauf wurde sehr gut eingegangen.

 

 

Ueli - neues Hobby mit viel Equipment

Ich bin frühpensioniert und habe mir eine top Ausrüstung gegönnt. Nur war ich aufgrund der vielen Objektive, die ich nun hatte und der unzähligen Einstellmöglichkeiten an meiner Profikamera etwas überfordert. Ich wünschte mir, an meinem Privatkurs eine Übersicht über mein Equipment zu bekommen und fundierte Kenntnisse, damit ich das bestmögliche aus meiner Kamera holen kann. Dies wurde vollumfänglich erfüllt und dies in meinem Tempo.

 

 

Silvia - Fotografie für Irisdiagnostik

Ich bin Naturärztli und biete u.a Irisdiagnostik an. Dazu muss ich den farbigen Bereich im Auge von Nahmen fotografieren, so dass keine störenden Reflexe ersichtlich sind und die Farbe wie die Grösse korrekt abgebildet ist. Der Privatkurs lehrte mich, welches Objektiv und welche Einstellungen ich verwenden muss, aber auch, wie ich die störenden Reflexe umgehen kann resp. welche Lichtquellen für meine Arbeit am besten sind.

 

 

Adrian - Filtertechnik

Ich bin bereits versierter Hobbyfotograf und ich liebe die Landschaftsfotografie. Das Thema "Filter" wollte ich in einem Privatkurs erlernen. Dort konnte ich mit verschiedenen Verlaufsfiltern praktisch üben, dies vereinfachte mir anschliessend die Kaufentscheidung.

 

 

Peter - HDR-Fotografie

Ich liebe die Bildnachbearbeitung am Computer und finde deshalb HDR-Bilder toll. Den Privatkurs wählte ich, weil ich als ehrgeiziger Schüler noch mehr über das Thema wissen wollte, was im Gruppenunterricht nicht möglich gewesen wäre. Toll fand ich, dass ich drei verschiedene Umsetzungsvarianten für HDR kennengelernt habe und dazu den Tipp für ein preiswertes und einfach zu handhabendes Programm für die Umwandlung der Bilder am Computer.

 

 

Nathalie - Porträtfotografie

Ich liebe es, Menschen zu fotografieren. Blitzfotografie interessiert mich nicht, ich möchte primär mit natürlichem Licht (Avaiable Light) fotografieren. Ich hatte klare Vorstellungen an meine Bilder und deshalb entschied ich mich für einen individuellen Privatunterricht, damit meine Bedürfnisse und Wünsche im Zentrum sind. Der Kurs war sehr lehrreich, der Fokus wie gewünscht auf den Umgang mit dem Model. Toll!

 

Sandra Negri Fotografie

Schlossgasse 27

8450 Andelfingen

 

Telefon 079 315 86 20

kontakt@sandranegri.ch